Abschnitt zurückAbschnitt vor   Kapitel vor   Thema vor
Navigationsmemo
Das Universum 
Terranische Union 
Zeittafel 2002-2295 
Zeittafel 2051-2100 
 
Zeittafel 2051-2100
Zurückgehen... Zurückgehen......Weiterlesen Weiterlesen...
2052: Jahrelange Terraformungmaßnahmen auf dem Gebiet der USA erlauben erstmals, gefahrlos in den durch den GAU verseuchten Gebieten wieder Menschen anzusiedeln. Die verwendeten Technologien werden erstmals auch zur Beseitigung anderer Umweltschäden und bei der Einrichtung von Kolonien im Weltraum genutzt.
2055: Die ersten Kolonisierungsmodule werden auf den Planeten Venus und Mars eingerichtet. Während auf dem Mars primär eine stärkere Atmosphäre erzeugt werden soll, laufen auf der Venus hauptsächlich die Bemühungen in die Richtung, den Treibhauseffekt des Planeten zu verringern.
2056: Durch konzentrierte EM-Schockimpulse ist es möglich, Betäubungsschusswaffen herzustellen, zuerst in Form von an Fahrzeugen aufmontierten Geschützen. Diese Waffe wird bevorzugt von Polizeieinheiten zur Zerschlagung von illegalen Demonstrationen und Aufständen verwendet.
Die ersten Entwicklungen von Plasmawaffen werden gestartet. Große Probleme bereitet die Interaktion des Plasmas mit der Atmosphäre sowie die starke Streuung des Materials. Außerdem benötigt man sehr lange Beschleunigungsstrecken.
2062: Die UNOCF hat es geschafft, die Ozonschicht innerhalb von 32 Jahren nahezu komplett wieder aufzubauen. Das Hautkrebsrisiko sinkt wieder Werte vergleichbar mit dem späten 19. Jahrhundert. Die UNOCF wird drastisch verkleinert.
2063: Die ersten tragbaren Betäubungsgewehre kommt auf den Markt. Innerhalb kürzester Zeit werden die meisten Polizeieinheiten der westlichen Welt mit diesen neuen Waffentypus ausgerüstet. Auch in anderen Regionen werden die Waffen schnell beliebt.
2065: Weltweit sind durch die fortschreitende Überalterung die nationalen Rentenkassen in den meisten Staaten der Erde vollkommen leer. In einer den Globus umgreifenden Reformwelle wird der allgemeine Altersruhestand aufgehoben. Menschen, die älter als 65 Jahre sind, können auf freiwilliger Basis noch beliebig lange weiterarbeiten, obwohl ein Alter über 75 Jahren ein Kündigungsgrund wegen Arbeitsunfähigkeit sein kann. In den meisten Staaten wird die Auszahlung der vollen Rente im Durchschnitt auf 10 Jahre befristet, danach erhält jeder nur noch eine Grundrente.
2068: Die Kryo- oder Kälteschlaftechnik wird erfunden: Ab nun ist es möglich, Menschen zu anderen Sonnensystemen zu schicken. Diese Technik wird jedoch nur spärlich genutzt, da sie äußerst teuer, energieintensiv und noch keineswegs ausgereift ist.
2071: Durch eine drastische Verringerung der Kohlendioxid-Emissionen innerhalb der letzten 60 Jahre (vor allem durch verstärkte Verwendung von Alternativenergien zur Stromerzeugung anstelle von Öl- und Kohlekraftwerken) sinkt die globale Temperatur allmählich wieder, bis sie 2071 den Stand von 1930 erreicht hat. Gleichzeitig nehmen die Eiskappen in der Polarregion wieder zu, der Golfstrom bleibt jedoch inaktiv.
2075: Die USA, die EU, Russland sowie die PU (Pacific Union, ein Bündnis von Japan und Australien) schließen sich zur Industriedemokratischen Union (UDIN, Union of democratic and industrialized Nations) zusammen, nachdem ihre Wirtschaftsräume bereits eine sehr enge Verflechtung aufweisen.
2076: Als Gegenbewegung zur Industriedemokratischen Union schließen sich die AU, die Arabische Liga, China, Indien, die restlichen asiatischen Staaten und die Vereinigung Südamerikas zur Äquatorialliga (EL, Equatorial League) zusammen. Fortan sitzen nur noch die Äquatorialliga und die Industriedemokratische Union in der UNO, welche damit endgültig zur Lächerlichkeit degradiert, nachdem sie bereits lange Zeit schon nicht mehr ernst genommen wurde.
2078: Begin der ersten Genmanipulationen von Menschen, besonders stark in der Industriedemokratischen Union. Die in den Gendatenbanken gespeicherten Spezies werden zum ersten Mal geklont, um ausgerottete Spezies wie z.B. viele Walarten und Großkatzen wiederzubeleben.
2083: Die ersten elektronischen Prozessorsysteme, deren Berechnung durch die Quantenphysik zufällig gestört werden und sich diesen Prozess für unscharfe Logik und Programmierung zunutze machen, werden entwickelt.
2087: Die ersten Experimente zur Massenproduktion von Antimaterie und zur Energiegewinnung mit MA-(Materie-Antimaterie)Reaktoren werden betrieben. Zwar kritisieren Umweltschützer dieses Verfahren als eine einzige Energieverschwendung und Umweltbedrohung, trotzdem ermöglicht die hohe Energiedichte bei MA-Annihilisation von größeren Mengen von Materie interessante Einblicke in die Funktionsweise des Universums.
2092: Die ersten Forschungsschiffe der Industriedemokratischen Union erreichen Proxima Centauri und finden einen toten Stern ohne Planeten vor. Die Schiffe fliegen weiter nach Alpha Centauri.
2095: Die ersten Besiedlungen der Industriedemokratischen Union werden auf einem Planeten von Alpha Centauri gestartet. Damit hat die Menschheit zum ersten Mal in einem zweiten Sonnensystem Fuß gefasst.
Die Idee der asenquenziellen Programmierung wird entwickelt. Hierbei wird bei Computerprogrammen auf eine feste Reihenfolge auszuführender Befehle verzichtet, und auszuführende Befehle können aus einer Menge möglicher Aktionen gewählt werden. Die Theorie erzeugt eine so große Resonanz bei theoretischen Informatikern, dass bald die Rede von der "Quantentheorie der Informatik" ist.
Zurückgehen... Zurückgehen... ...Zum Seitenanfang... ...Weiterlesen Weiterlesen...
Verwandte Themen
Energiewaffen, ‹berblick
Rohstoff Antimaterie
Software, Einleitung
Atlas der Union: Alpha Centauri
Seiteninfo
Textversion: 1.3.0
Textstatus: aktuell
Seite: 11 von 365
Verfasser: Peter Hildebrand
Start/Hauptmenü
Übersicht
Das Universum
Geschichten
Rollenspielmaterial
Galerien

Download


Impressum




































 
Dieses Menüsystem funktioniert erst ab Opera 7.x!